News

„Lössfrühling am Wagram“: Eröffnung der Weinsaison am 5. Mai

„Wagram Open“ mit Weinverkostung, Musik und Feuerwerk in Schloss Stetteldorf und über 100 „Offene Winzerhöfe“ in der Region Wagram sind Höhepunkte des zweiten Lössfrühling-Wochenendes (5. bis 7. Mai)

Das zweite Wochenende des Lössfrühlings am Wagram steht unter dem Motto „Frühlingserwachen am Wagram“ ganz im Zeichen der Eröffnung der heurigen Weinsaison: Am 5. Mai werden beim feierlichen „Wagram Open“ in Schloss Stetteldorf die Sieger der Wagram Wein Trophy verkostet und geehrt. An den beiden darauffolgenden Tagen öffnen über 100 Winzer der Region ihre Höfe und laden zur Verkostung von rund 1.200 Weinen. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen Kellergassenführungen, Riedenwanderungen und Lössfrühling-Specials in der Garten- und Kulturstadt Tulln.

Lössfrühling PR Bild Wagramer Kellergasse
Wagramer Kellergasse © Donau Niederösterreich, Steve Haider

Feierliche Eröffnung der Weinsaison im historischen Ambiente des Renaissance-Schlosses Stetteldorf mit Weinverkostung, Musik und Feuerwerk

Die Region Wagram eröffnet die heurige Weinsaison mit einem großen Open Air Fest am 5. Mai ab 19 Uhr im Renaissancehof von Schloss Stetteldorf. Beim „Wagram Open“ werden die Sieger der Wagram Wein Trophy geehrt und verkostet, u.a. in den Kategorien „Roter Veltliner“ – einer typischen Spezialität des Wagrams – und erstmals auch „Gereifte Weißweine“.
In Anwesenheit von Bundesweinkönigin Christina sorgen die Musikkapelle Stetteldorf und ein DJ mit Lounge & Housemusic für beste Stimmung. Den krönenden Abschluss bildet ein Feuerwerk um 22 Uhr. Bei Schlechtwetter findet das „Wagram Open“ im Festzelt statt.

101 Offene Winzerhöfe laden zum Verkosten von rund 1.200 Weinen des Wagrams – Rahmenprogramm mit Kellergassenführungen, Riedenwanderung und Nostalgie-Autobus

An den folgenden beiden Tagen (6. und 7. Mai) laden – einmalig im gesamten Weinjahr – über 100 offene Winzerhöfe zur größten Weinverkostung der Region mit rund 1.200 frischen Weinen von 7.965.734 Weinstöcken. Die Gebietsvinothek Weritas bietet zudem das gesamte Wochenende die Möglichkeit, die „Wagramsieger“ zu verkosten und zu kaufen.
Das Rahmenprogramm beinhaltet u.a. Kellergassenführungen, Riedenwanderungen und Fahrten mit dem Nostalgie-Autobus von Weingut zu Weingut. Eine unbeschwerte An- und Abreise ermöglichen die Bahn (Fahrzeit von Wien 30 bis 45 Minuten) und das Wagram Taxi, das zwischen den Betrieben und den umliegenden Bahnhöfen verkehrt.

Weinberg in Feuersbrunn © Donau Niederösterreich - Rudi Weiss
Weinberg in Feuersbrunn © Donau Niederösterreich – Rudi Weiss

Garten- und Kunststadt Tulln: Kulinarischer Start in den Lössfrühling mit lössigem Frühstück und kulinarischen Schmankerln der Region

Die Garten- und Kunststadt Tulln vor den Toren des Wagrams lädt auch am zweiten Lössfrühling-Wochenende mit dem Egon Schiele Museum, dem Römermuseum Tulln und der Garten Tulln zu einem abwechslungsreichen Lössfrühling-Programm für die ganze Familie.
Einen lössigen Start in den Tag ermöglicht die Gastwirtschaft Floh jeweils donnerstags bis montags ab 9 Uhr mit einem speziellen „Lössflühling-Flühstück“. Kulinarische Schmankerln der Region direkt vom Hersteller bieten die Tullner Märkte: der Naschmarkt am Hauptplatz jeden Freitag von 9 bis 18 Uhr und der Bauernmarkt in der Holzschuhpassage jeden Samstag von 7 bis 11:30 Uhr.

Egon Schiele Museum Tulln © Helmut Lackinger
Egon Schiele Museum Tulln © Helmut Lackinger

Programm Lössfrühling am Wagram – 2. Wochenende

5. bis 7. Mai 2017

Frühlingserwachen am Wagram

Wagram Open
5. Mai, 19 Uhr
Schloss Stetteldorf
Ehrung und Verkostung der „Wagramsieger“ 2017 mit kulinarischem Rahmenprogramm, Bundesweinkönigin Christina, Musik und abschließendem Feuerwerk (22 Uhr)
Eintritt frei

Offene Winzerhöfe am Wagram
6. Mai (10-18 Uhr) und 7. Mai (10-18 Uhr)
101 Winzerhöfe laden zur Verkostung von rund 1.200 Weinen
Details und Rahmenprogramm unter: www.regionwagram.at

Tulln an der Donau

Die Garten Tulln
„Erfolgreich kompostieren”: Vortrag und Beratung mit Löss-Bodenspecial
Täglich geöffnet 9-18 Uhr, Löss-Bodenspecial jeden Freitag, 14-15:30 Uhr
3430 Tulln, Am Wasserpark 1, Tel. 02272/68 188, www.diegartentulln.at

Gastwirtschaft Floh
„Lössflühling-Flühstück” für einen lössigen Start in den Tag
Flühstück: Do-Mo 9-11:30 Uhr
Restaurant: Do-Sa 9-14 & 18-22 Uhr; So, Mo 9-14 & 18-21 Uhr
3425 Langenlebarn, Tullnerstrasse 1, Tel. 02272/62809, www.derfloh.at

Egon Schiele Museum / NÖ Museum Betriebs GmbH
Egon Schiele und lössige Erdfarben für die ganze Familie
Atelierprogramm Lössfrühling: 14.5., 14-17 Uhr
Museum geöffnet: Di-So und Feiertag, 10-17 Uhr
Donaulände 28, 3430 Tulln, Tel. 02272/64570, www.egon-schiele.eu

Römermuseum Tulln
Römisches Gelage mit original römischen Fingerfood, Weinverkostung und Museumsführung am 20.5. um 16 Uhr
Museum geöffnet: Mi-So und Feiertag 10-17 Uhr
Anmeldung erforderlich unter roemermuseum@tulln.gv.at oder Tel. 02272/690-189
Marc-Aurel-Park 1b, Tel. 02272/690-189, www.roemermuseum-tulln.at

Weitere Informationen zu den Angeboten des Lössfrühlings unter www.regionwagram.at.

Comments(0)

    Leave a Comment