Religion

Tag des Denkmals 2017: Über 290 Veranstaltungen zum Motto „Heimat großer Töchter“ in allen neun Bundesländern

Bundesdenkmalamt (BDA) bot mit dem erfolgreichen Tag des Denkmals vergangenen Sonntag (24. September 2017) einen besonderen Blick auf das kulturelle Erbe Österreichs

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Wien:

Tag des Denkmals im Zeichen bedeutender Frauen: Wirkungsstätten, Wohnsitze und Werke von Künstlerinnen und Architektinnen bis hin zur prägendsten Herrscherinnenfigur der Habsburger Monarchie stehen im Mittelpunkt der kulturhistorischen Entdeckungsreise durch Wien

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Vorarlberg:

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen und lädt zur kulturgeschichtlichen Entdeckungsreise durch Vorarlberg

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Tirol:

Von Maria Theresia bis Emmy Klocker: Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen und lädt zur kulturgeschichtlichen Entdeckungsreise durch Tirol

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in der Steiermark:

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen der Steiermark und zeigt erfolgreiche Restaurierungsprojekte historischer Bauwerke

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Salzburg:

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen und zeigt erfolgreiche Restaurierungsprojekte historischer Bauwerke

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Oberösterreich:

Ehem. Frauenkloster Stift Schlierbach, multimediale Ausstellung „Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er“ und Präsentation des sanierten Theaters am Tötenhengst sind die Highlights des Tages des Denkmals 2017

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Niederösterreich:

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen und zeigt erfolgreiche Restaurierungsprojekte historischer Bauwerke

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Kärnten:

Von Hemma von Gurk bis Kiki Kogelnik: Tag des Denkmals 2017 im Zeichen bedeutender Frauen

„Heimat großer Töchter“ am 24. September im Burgenland:

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren Maria Theresias und zeigt erfolgreiche Restaurierungsprojekte kulturgeschichtlich bedeutsamer Bauwerke

Tag des Denkmals 2017 am 24. September unter dem Motto „Heimat großer Töchter“

Freier Eintritt bei rund 285 denkmalgeschützten Objekten in ganz Österreich

„Abend der Vielfalt“: Interreligiöse Begegnung – Impulse – Musik am 10. Mai im Haus der Musik Wien

Kirchliche Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems lädt zum gemeinsamen Feiern, Kennenlernen und zum Dialog mit Menschen verschiedener Konfessionen und Religionen

„Leben im gemeinsamen Haus“ – Abend der interreligiösen und interkulturellen Begegnung am 11. Mai im Haus der Musik Wien

  3.05.2016   Hannes Martschin   Kultur, Religion

Kirchliche Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems lädt zur Auseinandersetzung mit den Themen Schöpfung, Ökologie und Nachhaltigkeit aus christlicher, islamischer und buddhistischer Sicht

KPH Wien/Krems: Erstmals christliche, islamische und jüdische Religionsausbildung unter einem Dach

  1.03.2016   Hannes Martschin   Bildung, Religion

KPH Wien/Krems: Erstmals christliche, islamische und jüdische Religionsausbildung unter einem Dach Die Ausbildung von christlichen, muslimischen und jüdischen ReligionslehrerInnen für die Volksschule findet ab Herbst 2016 gemeinsam an der Kirchlichen

Wein und Christentum: Vino Versum Poysdorf zeichnet in WEIN+TRAUBEN Welt vielfältige Beziehungen nach

  11.08.2015   Jakob Lajta   Kultur, Religion, Tourismus

Wein und Christentum: Vino Versum Poysdorf zeichnet in WEIN+TRAUBEN Welt vielfältige Beziehungen nach Wein- und Wallfahrtsstadt Poysdorf mit breitem Angebot für Pilger und Weinliebhaber Die Weinstadt Poysdorf weist zahlreiche Bezüge

Vertreter von Judentum, Islam und Christentum schaffen gemeinsame Mediationsausbildung für gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten

Vertreter von Judentum, Islam und Christentum schaffen gemeinsame Mediationsausbildung für gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten Die Israelitische Kultusgemeinde, der Private Studiengang für das Lehramt für Islamische Religion an Pflichtschulen (IRPA) der

Mariazell lädt von 19. bis 21. Juni zu Klostermarkt und Pilger­ausstellung „Peregrinari“

  20.05.2015   Jakob Lajta   Kultur, Religion, Tourismus

Mariazell lädt von 19. bis 21. Juni zu Klostermarkt und Pilger­ausstellung „Peregrinari“ Eröffnung der Ötscherreich-Station „Heilige und Heilende Wege nach Mariazell“ mit traditionellen Kräutergärten entlang der Via Sacra am 20.

KPH Wien/Krems startet im Oktober 2015 neues Masterstudium für Berufe in den Bereichen Religion, Kultur und Spiritualität

KPH Wien/Krems startet im Oktober 2015 neues Masterstudium für Berufe in den Bereichen Religion, Kultur und Spiritualität Das sechssemestrige Masterstudium „Religion – Kultur – Spiritualität“ der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems

„Vielfalt belebt“ – Abend der interreligiösen Begegnung am 6. Mai im Haus der Musik Wien

„Vielfalt belebt“ – Abend der interreligiösen Begegnung am 6. Mai im Haus der Musik Wien Impulsvortrag „Menschenwürde in interreligiöser Perspektive“, Musik aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen sowie internationale Kulinarik zum

15 Jahre Mariazeller Advent: Großes Eröffnungsfest am 28.11. in der Basilika Mariazell

15 Jahre Mariazeller Advent: Großes Eröffnungsfest am 28.11. in der Basilika Mariazell Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hält Festansprache zum Jubiläum – zahlreiche Künstler geben Vorschau auf diesjähriges Kulturprogramm Der Mariazeller

Presseinformation: Mariazeller Advent: Feierliche Eröffnung mit Andachtskonzert in Basilika und abendlicher Krampuslauf am 30. November

Mariazeller Advent: Feierliche Eröffnung mit Andachtskonzert in Basilika und abendlicher Krampuslauf am 30. November Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt erweitert Angebot auf 80 Stände und hat an den Adventwochenenden erstmals schon

Presseinformation: Pilgerkooperation „Via Maria“: Marienwallfahrtsorte Mariazell und Altötting (D) beschreiten gemeinsame Wege

  25.06.2013   Jakob Lajta   Religion, Tourismus

Pilgerkooperation „Via Maria“: Marienwallfahrtsorte Mariazell und Altötting (D) beschreiten gemeinsame Wege Mariazell und Altötting zählen zu den bedeutendsten Marienheilgtümern Europas. Im Rahmen der Pilgerausstellung „Mariazeller Peregrinari“ präsentierten am 28. Juni

Presseinformation: Mariazeller Peregrinari 2013: Pilgerausstellung und Klostermarkt in Österreichs berühmtestem Wallfahrtsort

Mariazeller Peregrinari 2013:  Pilgerausstellung und Klostermarkt in Österreichs berühmtestem Wallfahrtsort Von 28. bis 30. Juni 2013 findet in Mariazell mit der Peregrinari 2013 erstmals in Österreich eine Pilgerausstellung mit Klostermarkt