Kurt Widhalm

Übergewicht: Neben gesunder Ernährung und Bewegung hilft auch kognitives Training

Übergewicht ist unser größtes gesundheitliches Problem. Die effektivste Maßnahme ist die Prävention, das heißt das Übergewicht gar nicht erst entstehen lassen. In der mühsamen Therapie von Übergewicht zeigt eine neue Studie, dass neben einer Änderung des Ernährungs- und Bewegungsverhaltens auch ein Training kognitiver Fähigkeiten hilft. Aktuelle Daten aus der österreichischen EDDY-Studie stützen diese Ergebnisse.

Fettleibigkeit steigt in ländlichen Gebieten schneller als in Städten

Menschen wurden seit 1985 um durchschnittlich 5 bis 6 Kilo schwerer, in Österreich haben männliche Landbewohner mittlerweile höheren BMI als Städter

Wie gefährlich ist das Osterei?

Bereits anderthalb Eier oder 300 Milligramm Cholesterin täglich erhöhen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen – ÖAIE empfiehlt gewissenhaften Verzehr und verweist auf „gesunden Teller“

ÖAIE und IHS begrüßen Einführung der Zuckersteuer in Großbritannien und fordern rasche Umsetzung auch in Österreich

  18.03.2016   Jakob Lajta   Ernährung, Gesundheit

Adipositas-Epidemie als „größte gesundheitspolitische Herausforderung des 21. Jahrhunderts“ (WHO) kann nur mit drastischen Maßnahmen bewältigt werden

Einladung zur Pressekonferenz am 27.1.: „Frühdiabetes erkennen – Diabetes verhindern“

Einladung zur Pressekonferenz am 27.1.: „Frühdiabetes erkennen – Diabetes verhindern“ Das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) präsentiert seine neue Kampagne zur Prävention von Diabetes In Österreich leiden zwischen 600.000