Medizin-PR

Hautkrankheiten: ÖGDV stellt neue Therapieansätze für Psoriasis und die seltenen Hauterkrankungen Morbus Darier und RDEB vor

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Wien stellten Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV) in Österreich entwickelte neue Therapieansätze für Psoriasis sowie die seltenen Hauterkrankungen Morbus Darier und RDEB vor.

Fehlbildungen bei Neugeborenen: Weniger als 50% werden vorgeburtlich erkannt

Fehlbildungen bei Neugeborenen werden in weniger als 50% der Fälle vorgeburtlich erkannt. Durch rechtzeitige Erkennung verbessert sich die Prognose – und damit verbunden die künftige Lebensqualität von betroffenen Kindern und Eltern – entscheidend. Die Österreichische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM) forderte daher im Rahmen einer Pressekonferenz für alle Schwangeren in Österreich die Möglichkeit, ein zertifiziertes Organscreening in Anspruch zu nehmen. Diese sollte durch die öffentliche Hand finanziert und integraler Bestandteil der Eltern-Kind-Pass-Vorsorge werden.

Neue Alzheimer-Studie: Omega-3-Fettsäuren reduzieren Risiko um 65 Prozent

Eine aktuelle Studie aus den USA belegt, dass die regelmäßige Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren bei einer Dosierung von über 1 Gramm pro Tag das Risiko für Alzheimer um 65 Prozent reduziert.

BZPG Aachen setzt auf 3D-Visualisierungtechnologien in der Ausbildung von Pflegekräften

Das BZPG Aachen setzt in der Ausbildung von medizinischem Personal auf 3D-Visualisierungtechnologien und zählt damit zu den Vorreitern in Deutschland. Der Anatomage Table kommt bereits erfolgreich in der Ausbildung von Anästhesietechnischen und Operationstechnischen Assistentinnen und Assistenten (ATA/OTA) zum Einsatz, ab Herbst 2024 wird er auch Eingang in die Ausbildung von Medizinischen Technologinnen und Technologen für Radiologie (MTR) finden.

„Die 10 Gebote der gesunden Ernährung“

das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) fasste die wichtigsten wissenschaftlichen Studien der letzten Jahre sowie aktuelle Ernährungsempfehlungen der WHO zusammen und entwickelte daraus 10 Gebote, die eine leicht verständliche Anleitung für gesunde Ernährung geben.

3D-Visualisierung wertet Anatomieunterricht auf

Die neueste 3D-Visualisierungstechnologie findet zunehmend Einsatz in der Ausbildung von Pflegekräften, Hebammen und Physiotherapeuten. „Die Reaktion der Studierenden ist durchwegs positiv“, erzählt Dr. Marcus Koch von der Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften der OTH Regensburg.

Neue Erfolge durch Off-Label-Use bei Behandlung von Hauterkrankungen

Die Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV) informierte im Rahmen einer Pressekonferenz am 1. Dezember im Presseclub Concordia in Wien über neue Erfolge bei der Behandlung von Hauterkrankungen durch Off-Label-Use.

ÖGDV warnt: Klimawandel führt zu mehr Beschwerden bei Allergikern

Anlässlich der gerade eröffneten UNO-Klimakonferenz warnt die Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV) vor den negativen Auswirkungen des Klimawandels auf Allergiker. Die dramatische Zunahme der Luftverschmutzung und Effekte der globalen Erderwärmung würden nicht nur zu mehr Beschwerden bei Allergikern führen, sondern auch das Entstehen neuer allergischer Erkrankungen begünstigen.

Petition für Erhalt der Einheit der Univ.-Hautklinik Innsbruck an LH Günther Platter und Landeskliniken Tirol überreicht

Eine fachliche Petition, unterzeichnet von 1.771 ÄrztInnen, PflegerInnen, PatientInnen, ForscherInnen und Gesundheits-ExpertInnen, fordert den Erhalt der bisherigen Einheit der Innsbrucker Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie.

Anatomage VR: Reale Anatomie als Virtual Reality

Anatomage Inc. launcht ab sofort sein neues Produkt Anatomage VR in Europa. Dabei handelt es sich um ein tragbares, kostengünstiges Virtual-Reality-Tablet ohne Headset, das echte menschliche Körper in farbgetreuen, dynamischen und interaktiven 3D-Darstellungen anzeigen kann.

Live-Operationen und Digitale Anatomie zeigen JKU medSPACE-Potenzial an der Johannes Kepler Universität Linz

Eine Live-Vorführung an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) demonstrierte eindrucksvoll das Potenzial des JKU medSPACE für die Zukunft der Medizin. Der JKU medSPACE ist ein Prototyp für medizinische Universitäten weltweit. Er erlaubt, den Anatomieunterricht und komplexe Krankheiten und Verletzungen anschaulicher denn je in einer stereoskopischen 3D-Darstellung abzubilden.

Medizin: Anatomie-Ausbildung zunehmend digital

Das kalifornische Unternehmen Anatomage, Weltmarktführer in der medizinischen Virtualisierungstechnologie, kündigt einen neuen digitalen Lernbehelf für die medizinische Ausbildung an: Anatomage VR wird demnächst in Europa erhältlich sein. Das neue Virtual-Reality-Tablet simuliert 3D-Bilder echter menschlicher Körper.

ÖGDV: Bessere Früherkennung von Hautkrebs durch neue 3D-Diagnostik

Eine bessere Früherkennung von Hautkrebs könnte dank innovativer diagnostischer Methoden bereits in wenigen Jahren flächendeckend in Hautarztpraxen anwendbar sein. Die Anzahl an Biopsien könnte dadurch reduziert werden.

Gesundheitsberufliche Ausbildungen an interaktiven Leichen

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) stattet ihr Anatomielabor mit zwei Anatomage Tables aus.

Anatomage präsentiert detailliertesten digitalen Hundekadaver der Welt

Anatomage Inc., Marktführer in der medizinischen 3D-Virtualisierungstechnologie, veröffentlichte mit Anatomage Dog den detailliertesten digitalen Hundekadaver der Welt. Er ist Teil des Anatomage Table Vet, eines neuen virtuellen Seziertisches, der speziell für die Veterinärmedizin, Zoologie und andere relevante Studiengänge im Bereich Gesundheit und Medizin entwickelt wurde.

Wie wird die COVID-19-Pandemie enden?

Im Rahmen der AmCham Talks sprach der Mikrobiologe Michael Wagner über die weitere Entwicklung der COVID-19-Pandemie. Wagner beschreibt drei mögliche Zukunftsszenarien und betont die Notwendigkeit eines leicht zugänglichen Testangebots.

Gesundes Essen für Mensch und Erde

Viele Übereinstimmungen zwischen gesunder Ernährung und „gesunder“ Bewirtschaftung der Erde – Österreichisches Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) stellt gemeinsam mit Partnern ÖAIE-Jahresschwerpunkt „Healthy Food. Healthy Planet“ vor und präsentiert dazu neueste Informationen und Projekte.

Hauterkrankungen häufigster Behandlungsgrund, Tendenz steigend

Vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung der Medizin, demographischer Herausforderungen, dem steigenden Effizienz- und Kostendruck im Gesundheitswesen sowie dessen angespannter Personalsituation eröffnen medizintechnologische Entwicklungen neue Perspektiven.

Anatomage feiert 10-Jahr-Jubiläum

Anatomage, ein Marktführer im Bereich der medizinischen 3D-Bildgebungstechnologie, feiert sein 10-jähriges Bestehen als Anbieter von präziser 3D-Visualisierungstechnologie für Anatomie und Physiologie in der medizinischen Aus- und Weiterbildung. Heute benutzen mehr als 1.000 Bildungseinrichtungen in der ganzen Welt die Sektionstische von Anatomage.

Anatomage Table 8: Sektion realer Leichen mit digitalen Daten vernetzbar

Der neue Anatomage Table 8 des Unternehmen Anatomage, ein Marktführer auf dem Gebiet der medizinischen 3D-Bildgebungstechnologien, integriert als digitales Sektionsinstrument erstmals die Sektion eines realen Leichnams.

Anatomage Table 8 lässt digitale Körper wie lebende Menschen funktionieren

Anatomage, Marktführer im Bereich der medizinischen 3D-Visualisierungstechnologie, kündigt den neuen Table 8 an, der es den digitalen 3D-Körpern von Anatomage Table ermöglicht, wie lebende menschliche Körper zu funktionieren.

Martschin & Partner: Platz 1 in Kundenzufriedenheit, fünf Neukunden

Im xpert-Qualitätsranking platziert sich die PR-Agentur Martschin & Partner wieder unter den Top 3 Agenturen. Im Bereich Kundenzufriedenheit erzielt sie Platz 1. Fünf renommierte Neukunden meldet die Agentur für das erste Halbjahr 2021.

Medizin: Digitale Leichen immer beliebter

Virtuelle Seziertische mit digitalisierten Leichen werden verstärkt in medizinischen Ausbildungen eingesetzt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Eine neue Studie (2020) zeigt ein niedrigeres Angstniveau, höheres Involvement und bessere Lernergebnisse der Studierenden.

Dr. Nicolas Binder übernimmt stellvertretende Ärztliche Leitung der ADK Diagnostics

Dr. Nicolas Binder ist neuer stellvertretender Ärztlicher Leiter des Labors für Pathologie ADK Diagnostics.